Mitsubishi Zubadan Luft-/Wasser Wärmepumpe

image

Die Außeneinheit der Mitsubishi Electric (Ecodan, Zubadan) Luft Wasser Wärmepumpe kann bis zu einer Entfernung von 70m von der Inneneinheit einem Kombispeicher oder Wärmetauscher aufgestellt werden. Der Einsatzbereich der verwendeten Mitsubishi Electric Luft Wasser Wärmepumpe ist bis zu -25ºC und bis -15ºC mit einer 100% Leistung gegeben. Das Warmwasser wird im Kombispeicher durch einen Wärmetauscher im Durchlaufprinzip und somit hygienisch erwärmt und steht im ganzen Haus zur Verfügung. Das Heizungswasser wird durch die Mitsubishi Electric Luft Wasser Wärmepumpe durch einen integrierten Tauscher direkt im Kombispeicher erwärmt d.h. man benötigt keinen zusätzlichen Plattenwärmetauscher. Die Vorlauftemperaturen der Mitsubishi Electric Luft Wasser Wärmepumpe sind bis 60ºC möglich daher eignet sich der Einsatz der Luft Wasser Wärmepumpe auch bei einem Altbau mit Radiatoren wie auch bei einem Neubau mit einer Fußbodenheizung. Das Außengerät wird mit zwei Leitungen von jeweils 10mm und 16mm angeschlossen es besteht zudem auch keine Frostgefahr da die Anlage mit umweltfreundlichen Kältemittel R410A befüllt wird.

Vorteile sind:

  • Lange Betriebssicherheit, geringe Wartungskosten.
  • Kein Gasanschluss, keine Heizölbevorratung, kein Schornsteinfeger.
  • Universelle Regelung, zusätzliche Systeme können in der Zukunft erweitert werden.
  • Elektroheizpatrone kann optional als Reserve eingebaut werden sind aber nicht notwendig.
  • Am Kombispeicher können zusätzliche Wärmequellen angeschlossen werden wie z.B. eine Solaranlage.
  • Kältemittelleitungen sind kleiner und können somit leichter verlegt werden.
  • Kältemittell R410 ist umweltfreundlich und frostsicher.
  • Einsatzbereich der Mitsubishi Electric Zubadan ist bis -25ºC und bis -15ºC ohne Leistungsverlust.
  • Schalldruckpegel der Mitsubishi Electric Zubadan 52 dB(A), ab 23kW 53 dB(A) 53.

Kombipufferspeicher Luft Wasser Wärmepumpe

work

Der Kombispeicher ist ein Hygienespeicher mit einem direktkondensierenden Wärmetauscher für den Anschluss einer Wärmepumpe, d.h. es ist wird kein weiterer Plattenwärmetauscher benötigt. Der Trinkwärmetauscher ist aus Edelstahl und ermöglicht eine hohe Warmwasserbereitstellung. Der Kombispeicher ist in 3 Größen lieferbar 800/1000/1500 Liter. Das Warmwasser wird durch einen Wärmetauscher im durchlaufprinzip erwärmt. Das Heizungswasser wird durch die Außeneinheit der Mitsubishi Electric Zubadan direkt im Kombispeicher erwärmt d.h. man benötigt keinen zusätzlichen Plattenwärmetauscher. Die Vorlauftemperaturen sind bis 60ºC möglich daher eignet sich der Einsatz der Wärmepumpe auch bei einem Altbau mit Radiatoren sowie auch bei einem Neubau mit einer Fußbodenheizung. Das Außengerät wird mit zwei Leitungen von jeweils 10mm und 16mm angeschlossen es besteht zudem auch keine Frostgefahr, da die Anlage mit Kältemittel befüllt wird.

Vorteile sind:

  • Lange Betriebssicherheit.
  • Kein externer Plattenwärmetauscher notwendig, dadurch höhere Speichertemperaturen.
  • Kein verschlammen des Plattenwärmetauschers da keiner eingebaut ist.
  • Elektroheizpatrone kann optional als Reserve eingebaut werden.
  • Am Kombispeicher können auch andere Wärmequellen angeschlossen werden wie z.B. Solaranlagen.
  • Einsatzbereich bis -25ºC und bis -15ºC ohne Leistungsverlust.

Universalregelung UVR1611 für Ihre Heizung

image

Die Regelung UVR1611 ist praktisch frei programmierbar für jedes Heizungssystem. Da jedes Funktionsmodul mehrfach aufrufbar ist, können auch komplexe Regelsysteme wie z.B.: Mitsubishi Electric Luft Wasser Wärmepumpen mit Solaranlagen mit mehreren Solarkollektorfeldern realisiert werden. Es können auch mehrere witterungsgeführte Heizkreise angeschlossen werden. Durch zusätzliche Funktionsmodule kann die Universalregelung UVR1611 auch erweitert werden und dadurch auf jedes Heizraummanagement abgestimmt werden.

Vorteile sind:

  • Lange Betriebssicherheit.
  • Universell einsetzbar auch für andere Heizungssystemen.
  • Online über das Internet erreichbar mit einem Zusatzmodul BL-Net.
  • Kostenlose Software.

Solarthermie - Solaranlagen - Vakuumröhren

image

Die Vakuumröhren zeichnen sich durch eine hervorragende Wärmegewinnung aus. Bei sonnigen Tagen kann jede Vakuumröhre eine Temperatur von bis zu 90°C erreichen im Gegensatz zu Flachkollektoren arbeiten die Vakuumröhren mit einer konstanten Wärmeübertragung auch im Winter. Bei bedecktem Himmel können die Vakuumröhren das Brauchwasser erwärmen. Die Vakuumröhrenkollektoren gibt es in verschiedenen Größen somit haben sie die Möglichkeit die Anlage an ihr Heizungssystem anzupassen.

Vorteile sind:

  • Schnelle Warmwasser Übertragung durch die einzelnen Vakuumröhren.
  • Max. Druck 8bar/116psi.
  • ISO9001 / CE Zertifikate/EN-12975/EN-12976.
  • Schönes Design, Standart-Rahmen für die Montage auf jeder Dachform geeignet.
  • Einfache Montage (Plug-in-Installation).
  • Umweltfreundlich, Einsparung von Energiekosten wie Heizöl, Gas, Strom.
  • Nutzung kostenloser umweltfreundlicher Sonnenenergie.
  • Langlebigkeit der Vakuumröhren.